fbpx

Nordalbanien & Südalbanien – Mix Abenteuer Tour 2018

 

Auswahl zurücksetzen

Tourpreise mit Übernachtungen gemäss Beschreibung

Artikelnummer: n.a. Kategorie:
Destination
Norden bis Süden
Zeitraum/Dauer
11 Tage
Art der Reise
Outdoor activities

Beschreibung

Albanien ist ein unbekanntes Reiseziel für so viele Menschen, aber es muss nicht sein. Es ist ein wunderschönes Land mit einer faszinierenden Geschichte und Kultur, die Tausende von Jahren zürückgeht. Es ist ein sicheres und bezahlbares Reiseziel, und mit mehr Fluggesellschaften, die planen, billige Flüge anzubieten, wird es viel zugänglicher werden. Albaniens Landaschaft wird Sie umhauen. Massive Bergkletten,unberührte Seen und Quellen, und einige der besten Strände in Südosteuropa, Albanien ist ein unglaubliches Reiseziel, das mehr Afmerksamkeit verdient. Also, worauf warten Sie?

Inbegriffen:
Transport für die ganze Tour (Flughafen Prishtina und Tirana)
– Unterkunft, 2 Nächte in der Pension (3 oder mehr Personen teilen sich ein Zimmer).
– 1 Nacht im Zelt (2 Personen für Zelt).
– 7 Nächte im Hotel (2-3 Personen im Zimmer)
– Halbpansion (inklusive Früstück und Abendessen) inklusive auch das Mittagessen am Tag 5 (Grill in der Bucht von Gjipe).
– Alle oben genannten Aktivitäten.
– Begleitung von 2-3 Professionellen Reiseleitern die fließend Französisch, Englisch und Italienisch sprechen.

Nicht inbegriffen:
– Flug nach Albanien
Kaffeepausen
– Alkoholische &  alkoholfreie Getränke
– Mittagessen, außer dem Mittagessen am Tag 5 (Grill in der Bucht von Gjipe)

Hinweis zur Anreise und zum Transfer:
Wir möchten an dieser Stelle darauf hinweisen, dass die Anreise bzw. der Flug nach Albanien nicht im Angebot enthalten ist und durch Sie organisiert werden muss. Wir empfehlen Ihnen entweder einen direkten Flug nach Prishtina (Kosovo) oder einen indirekten Flug (1. Stop) nach Tirana (Albanien) zu buchen. Damit die Reise gemäss Reiseplan durchgeführt werden kann, ist die Anreise ein Tag vor Tourbeginn notwendig. Der Transfer vom Flughafen (Prishtina Airport oder Mother Teresa Airport in Tirana) und die Übernachtung vor Beginn der Tour wird durch unique albania GmbH organisiert. Bitte teilen Sie uns so früh wie möglich mit, wann und wo Sie anreisen werden.

Reiseplan

1

Flughafen “Mother Theresa” – Shkodra Stadt

Sie werden von Albania Adventure Reiseleitern abgeholt, sobald Sie im internationalen Flughafen „Mutter Theresa“ landen und von dort beginnen wir unsere Albanische Abenteuer in Richtung der Stadt Shkodra, die wichtigste Stadt in Nordalbanien mit einer Geschichte der alten Zivilisation und Kultur. Shkodra wurde zu Beginn des lezten Jahrtausends v. Chr. Vom Stamm Labeat gegründet.

Zuerst halten wir in einem traditionallen Restaurant an, um traditionalles albanisches Essen zu probieren.

Wir werden die Festung von Shkodra besuchen „Rozafa Festung“, das auf einem felsigen Hügel gegründet ist, am Eingang der Stadt Shkodra. Diese Festung wurde als illyrisches befestigtes Zentrum benutzt. Es wurde erstmals während der Herrschaft von König Gent erwähnt, der von 181. v. Chr. bis 168 v. Chr. regierte.

Wir werden später mit einem Besuch der Kathedrale von Shkodra fortfahren, die auch Große Kirche genannt ist, weil das Gebäude zu dieser Zeit war eine der größten Kirchen auf dem Balkan.

Die neue Moschee – Ebu Bekr – die wir später besuchen werden, ist die größte in Albanien und eine der größten auf dem Balkan. Es ist erwähnenswert, dass einer der größten Werte der albanische Bevölkerung ist das Zusammenleben und religiöse Toleranz.

Der Uhrenturm von Shkodra ist ein weiteres Wahrzeichen, das einen Besuch wert ist. Es wurde im neunzehnten Jahrhundert erbaut und es ist ansonsten in der Geschichte als englischer Uhrturm bekannt, in Bezug auf die Zeit der mittelalterlichen Aristokratie. Der Uhrenturm zusammen mit dem Haus nebenan, wurde mit dem Geld des englischen Lords Paget gebaut.

Unser Unterkunft befindet sich im Stadtzentrum wo wir auch Abendessen haben werden.

2

Theth

Nach dem Frühstück setzen wir unser Abenteuer in Richtung Albanische Alpen – Theth fort. Von ausländischen Touristen berücksichtigt als „Europas letztes Paradies“, liegt das Dorf im nördlichsten Teil des Shala – Tals, inmitten der Alpen und bietet eine herrliche Landschaft.

Die natürliche Ressourcen der Region sind eng mit dem historischen und kulturellen Erbe der Einwohner verbunden und bilden so die wichtigsten Grundlagen für die Tourismusförderung. George Heinshemer, der berühmte Bergsteiger, betrachtete Thethi in seinen Schriften als den am besten geeigneten Ort für den Tourismus unter den Verfluchten Bergen (Bjeshkët e Namuna) und vergleich sie mit den schönsten Orten Tirols in Österreich. Nachdem Sie dort angekommen sind, werden Sie von den atemberaubendsten Alpenlandschaften bezaubert sein. Wir werden durch das Tal von Boga vom Schafpfad 1670 m auf 1822 m Höhe wandern und dann ins Thethi Tal auf 900 m Höhe absteigen.

Unsere Unterkunft wird im Gästehaus sein.

3

Theth

Zu besichtigen: Thethi Tal, Alte Mühle, Thethi Kirche – eines des Symbole dieses Dorfes, Lock – In Turm & Wasserfall von Grunas, Blaues Auge. 

Lock-in Turm ist typisch für dieses Gebiet. Eine Festung, die am ende des Dorfes erbaut wurde und vom ganzen Dorf genutzt wird.  Es war die Heimat jener Familien, die wegen Blutfehden dort geschlossen werden mussten (alle Männer über 14 Jahre alt). Nur Frauen konnten im Vorgarten des Turms das Land bearbeiten. Heutzutage ist der Turm für Besucher geöffnet und befindet sich in einem Gebiet von touristischen Werten.

Das Blaues Auge ist eine der seltenen Schönheiten der Natur Albaniens. Es stamm von dem Schwartzen Fluss,  die aus dem Schwarzen Gipfel stammt und durch die Erosion des Gesteins durch Wasser, das vom Berg kommt, gebildet wird..

Entlang der Reiseroute wir werden durch den Granden Schlucht durchgehen, eine der Perlen von Albanischen Schluchten.

Unterkunft in Theth, im Gästehaus.

4

Antike Stadt Apollonia - Llogara Nationalpark

Gleich nach dem Früstück werden wir in die Richtung der antiken Stadt Apollonia fahren, die eine der größten im Adriatischen Becken ist und am meisten erwähnt unter anderen 30 Städten mit dem gleichen Namen, aus der Antike. Apollonia, dessen Ruinen im frühen 19 Jahrhundert entdeckt werden, wurden um den beginn des IV Jahrhunderts v. Chr. gegründet.

Wir werden zum Mittagessen gehen in einem Restaurant am Meer in der Küstenstadt Vlora.

Am Nachmittag setzen wir unsere Reise in Richtung des Nationalparks von Llogara fort, das von der albanischen Regierung 1966 zum Nationalpark erklärt wurde.

Abendessen und Unterkunft werden in einem Hotel – Restaurant im Park sein.

5

White Roads Strand - Gjipe Bucht

Am Morgen fahren wir in Richtung White Roads Strand, wo Kajaks für uns vorbereitet sein werden, sowie die notwendige Anweisungen für ihre korrekte Verwendung gegeben werden.

Die heutige Abenteurkajaks sind zweisitzige und eignen sich für Meerexpeditionen. Für die nächsten zwei Stunden werden einige unberührte Strände entlang mit einigen hoch frequentierten an der Südküste, z.b. Palasa, Drymades, Dhermi, die Piratenhöhle, der außergewönliche Strand und der Schlucht von Gjipea, anders bekannt als der „Garten der Götter“. Hier wird unser Zeltlager aufgebaut. Heutiges Mittagsmenü – selbstgemachter Grill.

6

Jala Bucht

Heute erleben wir Klettererlebnisse.

In dieser Schlucht, haben die Reiseleiter von Albania Adventure mehr als 70 Routen zum Klettern bewältigt, die vom Schwierigkeitsgrad 4B für unerfahrene Kletterer und bis zu 8B+ für professionelle Kletterer reichen. Die Landschaft von oben ist Unvorstellbar. Diese Route sind für Menschen die ihre erste Erfahrungen machen, sowie auch für professionelle Kletterer geeignet. Während dieser Aktivität erhalten Sie die notwendige Geräte und werden von professionellen Kletterführern begleitet. Dies ist eine lebenswerte Erfahrung. Abgesehen von dem unbeschreiblichen Adrenalin, das dieser Sport bietet, ist der Blick von oben spektakulär.

Danach werden wir mit dem Besuch des Schluchtes fortfahren.

Später verlassen wir Gjipea um in Richtung Jala Bucht zu wandern. Diese Trekkingdauer beträgt ca. 45 Minuten, wo wir das atemberaubende Küstenpanorama genießen können.

Nachdem wir die Jala Bucht erreicht haben, werden wir in einem Hotel nähe dem Meer übernachten.

7

Gerätetauchen Abenteuer in der Jala Bucht

Unser neues Abenteuer in diesem grandiosen Teil der albanischen Riviera beginnt direkt nach dem Frühstück. Der erste Tauchgang wird auf der linken Seite der Jala Bucht durchgeführt, die gut geschützt und wegen der zerklüfteten Klippen fast unberührt ist.

Nach der Mittagspause wird der zweite Tauchgang auf der rechten Seite der Bucht durchgeführt. Dies ist ein ideales Tauchgebiet. Eine kleine Kalksteininsel ist ebenfalls dort zu finden, die eine Vielzahl von Wasserwelt bietet.

8

Stand Up Paddle Monster Tag, Feigen Höhle

Stand up Paddle Monster ist ein 16 Fuß riesig – aufblasbares Brett, das zu bis 8 Personen treiben kann, man muss nur stehen und paddeln und viel spaß haben! Perfekt für einen Team zu kreiren oder schnappen Sie sich eine Gruppe von Freunden und machen Sie sich bereit für viel Lachen! Paddeln Sie in die Wellen oder erkunden Sie unsere atembraubende Küste, Höhlen und unberührte Strände.  Egal, ob Sie erfarung in Wasser haben oder ein Anfänger sind, dies garantiert großartige Zeiten und bleibende Erinnerungen. Eine kurze Einführung für ca. 15 Minuten wird organisiert, um sich mit der richtigen Verwendung von Stand up Paddle unde der dafür notwendige Geräte vertraur zu machen. Es ist die Zeit für unser Entdekungabentuer in Richtung Feigenhöhle zu beginnen, sobald wir unsere Westen angezogen haben. Kurz nachdem wir unsere Abentuer begonnen haben, werden sich winzige Strände vor uns zeigen. Wir werden von der atemberaubenden Landschaft der unerschlossenen Küste überrascht sein.  Einige der Orte zu besuchen sind: Vergessene Strände, Meerjungfrauenhöhle, die Feigenstrand und die Feigenhöhle. Nachdem wir mit Stand Up Paddling unser Ziel erreicht haben, können wir die Schönheit der Natur genießen. Am Nachmittag Rückkehr nach Jala.

9

Porto Palermo Schloss, Stadt von Saranda, Antike Stadt von Butrint, Blaues Auge, Gjirokastra

Wir fahren in Richtungder tektonischen Halbinsel von Porto Palermo, wo der berühmte Schloss von Ali Pashe Tepelena, zu Ehren seiner neuen Frau Vasiliqia, die er ihr geschenkt hat, gebaut wurde. Der Porto Palermo Schloss befindet sich in der gleichnamigen Bucht an der Küste des Ionischen Meeres im Süden Albaniens, in einer sehr schönen Lage auf der Halbinsel Porto Palermo (in der Antike Panoramas Bucht genannt). Nach diesem besuch werden wir mit unseren Werkzeugen in Richtung der Küstenstadt Saranda fahren. An diesem Tag haben wir die möglichkeit die antike Stadt Butrint zu besichtigen.

Die archäologische seite des Butrint-Nationalparks erstreckt sich auf einer Fläche von 15 Hektar und liegt auf einer Höhe von 30-50 Metern über dem Meereshöhe. Diese antike Stadt, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde, ist ein Juwel der Archäologie. In einer außergewöhnlichen Umgebung zwischen See und Meer sind die Gebäude im hellenischen Stil ein Museum mit archäologisch restaurierten Spuren.

Danach fahren wir weiter zum Blaues Auge, wo das Mittagessen serviert wird. Dieser magische Ort wird aufgrund der blauen Grundwasserquelle als solcher bezeichnet. Mitten in den Wäldern gelegen, ist diese atemberaubende natürliche Ressource eine Touristenattraktion. Es ist ein malerischer Ort, dessen tiefgründige Quelle kristallklares Wasser entspringt und unter den Sonnenstrahlen blau wird. Es gilt als eine der schönsten albanischen Naturkuriositäten.

Unser Abenteuer führt uns in die Stadt Gjirokastra oder auch bekannt als die „Steinstadt“. Übernachtung in der Stadt Gjirokaster.

10

Tirana, die Hauptstadt

Die Stadt Gjirokastra wurde in 2005 Teil des UNESCO-Weltkulturerbes als eines der wenigen erhaltenen beispiele von Handelsstädten im osmanischen Stil des Balkans. Wir können nicht ohne ohne einen besuch der Festung der Stadt Gjirokastra abreisen, deren Geschichte eng mit der Geschichte der Stadt verbundet ist. Es wurde in 1336 erstmals gleichzeitig als Stadt und Festung betrachtet.

Wir werden unsere Reise in Richtung der Hauptstadt Tirana fortsetzen. Unser Unterkunft wird in der Nähe des Stadtszentrum sein. In Tirana besuchen wir die breiten Boulevard, das Stadtzentrum mit dem monumentalen Mosaik, das die Wände des Nationalsmuseums schmückt, den Ruhm der albanischen Unabhängigkeit. Eine kleine Abweichung in richtung Blokzone bezog sich auf die frühere Nomenklatur des kommunistischen Regimes in Albanien, und ein besuch im Haus des Ex – Diktators Enver Hoxha. Dies ist die lebendigste Gegend der Stadt mit vielen Bars, Clubs, Restaurants, usw.

11

“Mother Theresa” Internationaler Flughafen

Abhängig von Ihrem Flugplan fahren wir zum „Mutter Theresa“ Internationaler Flughafen.

Lokalität

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung zu Nordalbanien & Südalbanien – Mix Abenteuer Tour 2018

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.